Wir inspirieren, motivieren und unterstützen die kreative Community.

Selbstständiger Designer zu sein ist großartig. Es ist ein kreativer Beruf, der Herzblut braucht und bei dem du selbst entscheiden kannst, wie du arbeiten möchtest. Du kannst endlich all die Ideen und Projekte umsetzen, die dir so am Herzen liegen und bei der deine Kreativität und deine Ideen nur so sprießen.

Darum liebst du deine Designs und deine Selbstständigkeit.  Da ist nur ein Problem: Eine Selbstständigkeit ist auch ganz schön anstrengend!

Hi, ich bin Gudrun Wegener

Denn die kreative Arbeit an deinen Designs macht ja nur einen Teil der Dinge aus, um die du dich als selbstständiger Designer jeden Tag kümmern musst. Aufträge & Kunden, Akquise & Marketing, Positionierung, Projektorganisation & Buchhaltung – es ist gar nicht so einfach hier den Überblick zu behalten.

Genauso ging es mir Gudrun Wegener auch, als ich mich 2006 das erste Mal selbstständig gemacht habe. Ich war voller Motivation, hatte aber keine Ahnung, wie man vom „Designer sein“ leben kann. Aber das Gute ist, dass du ab jetzt nicht mehr alleine bist.

Dein Wissen und dein Können bekommst du als Designer nicht nur in Unis und Akademien. Lerne kannst du auch sehr viel von anderen erfolgreichen Illustratoren, Grafikern, Designern und Kreativen.

Die Anfänge

Achtung Designer habe ich genau für all diese Fragen und Herausforderungen ins Leben gerufen. Hier teile ich alle meine Erfahrungen und mein Wissen, weil ich überzeugt bin, dass wir Designer uns gegenseitig unterstützen und weiterhelfen sollten.

Wer ist Gudrun Wegener und warum kann sie dich unterstützen.

Jetzt fragst du dich sicher, warum du mir in diesem Punkt glauben sollst. Tipps und Anleitungen, um als Selbstständiger erfolgreich zu sein, gibt es ja viele.

Ganz einfach, weil ich selbst freiberufliche Designerin bin und genau das alles schon probiert habe. Ich habe Fehler gemacht, aus ihnen gelernt und neue Wege ausprobiert.
Direkt nach dem Studium hatte ich mich 2006 übereilt selbstständig gemacht, ohne auch nur den Hauch einer Ahnung davon zu haben, was das eigentlich alles bedeutet. Und ich bin gescheitert. Aber dafür wusste ich im Anschluss ganz genau, dass zu einem erfolgreichen Design-Business mehr gehört, als tolle Designs zu entwickeln.

Es folgten drei spannende und sehr lehrreiche Jahre als angestellte Infografikerin bei einer großen deutschen Nachrichtenagentur. Für mich ein echter Glücksgriff. Doch als mein Arbeitgeber bekannt gab, dass die Agentur nach Berlin umziehen wird, musste ich mich ernuet entscheiden, wie ich meine berufliche Zukunft gestalten will.

Also habe ich ein zweites Mal das „Abenteuer Selbstständigkeit“ gewagt und 2010 mein Designbüro für Infografiken gegründet. Jetzt aber mit Berufserfahrung, mehr Wissen und einer genauen Vorstellung von dem, was mich erwartet.

Heute bin ich sehr froh darüber. Wer weiß, ob ich sonst all die tollen Projekte und Ideen umsetzen würde, die heute zu meinem Job zählen.

Jetzt möchte ich mein Wissen mit dir teilen und habe darum Achtung Designer ins Leben gerufen.

Regelmäßig veröffentliche ich hier Wissenswertes für selbstständige Designer, wie dich. Dabei geht es nicht um graue Theorie – stattdessen findest du hier alle meine Praxistipps und echte Erfahrungen aus meiner tagtäglichenArbeit mit Kunden und Designjobs.

Ich freue mich über deine Meinung, deine Fragen und Kommentare.

Viel Spaß beim Lesen,
Gudrun Wegener